Bitstop installiert Bitcoin Circuit einseitige Bitcoin-Automaten in Simon Malls

Bitstop, ein Betreiber der Bitcoin Automated Teller Machine (ATM), hat mit Simon Malls, einem der größten Betreiber von Einkaufszentren in den Vereinigten Staaten, eine Partnerschaft geschlossen, um Bitcoin Geldautomaten in Kalifornien, Florida und Georgia zu installieren.

Laut der Ankündigung vom 26. November 2019 sind die Geldautomaten von Bitstop nun an fünf Standorten in Simon Malls live. Der Vorstandsvorsitzende und Mitbegründer des Unternehmens, Andrew Barnard, erklärte, dass das Unternehmen hofft, sein Netzwerk von Maschinen von etwa 500 auf über 2.000 bis Ende 2020 zu erweitern.

Reaktion auf die Bitcoin Circuit Marktnachfrage nach Bitcoin-Geldautomaten

„Wenn man in einem Bitcoin Circuit Einkaufszentrum oder Flughafen über einen speziellen Bitcoin-Automaten kommt, wird Bitcoin im Bewusstsein des Mainstreams viel realer“, sagte Barnard dem Bitcoin Magazine. „Millionen von Menschen werden innerhalb des nächsten Jahres an diesen Bitcoin-Automaten vorbeikommen. Es wird ihre bisherigen Überzeugungen in Frage stellen. Diese Orte machen Bitcoin für den Durchschnittsbürger viel realer.“

Die Geldautomaten von Bitstop unterstützen nur Bitcoin und sind reine Einwegmaschinen. Laut Barnard ist dies bewusst von ihrer Seite. Wie er hervorhebt, haben sie festgestellt, dass die Nachfrage nach Bitcoin weitaus größer ist als die nach dem Verkauf des Vermögenswertes.

„Wir haben Zweiwege-Maschinen, aber die Mehrkosten und die Wartung der Maschinen lohnen sich nicht immer. Derzeit ist die Nachfrage nach Auszahlungen von Bitcoin deutlich geringer als die Nachfrage nach dem Kauf von Bitcoin, zumindest in den USA. Das Gegenteil kann außerhalb der Vereinigten Staaten zutreffen, je nach Gerichtsbarkeit.“

Bitstop installierte 2015 seinen ersten Geldautomaten in Florida. Etwa zu dieser Zeit gab es weltweit weniger als 300 Bitcoin-Automaten. Im Schnelldurchlauf bis 2019 gibt es weltweit über 6.000 dieser Maschinen, davon mehr als 60 Prozent in den USA.

Während Bitstop alle seine Maschinen in den USA hat, gab Barnard bekannt, dass es Pläne gab, ihre Geräte auch international zu installieren.

Bitcoin Circuit Lemonade Lake

„Wir haben ein schlüsselfertiges Programm für andere Betreiber entwickelt, die ihre eigene Bitcoin ATM-Flotte besitzen und betreiben wollen“, sagte er.

Mehr Bitcoin-Automaten, weitere Bitcoin-Einführung

Mit diesem Schritt wird die Zahl der Bitcoin-Automaten weiter steigen, eine Zahl, die laut der Analyseplattform Coin ATM Radar Anfang des Monats die Marke von 6.000 überschritten hat. Die Vereinigten Staaten sind derzeit Zwerge anderer Länder, wenn es um die Installation von Geldautomaten geht, mit etwa 65 Prozent der gesamten Beförderungsleistung auf der ganzen Welt.

Vor kurzem hat die kanadische Krypto-Börse Coinsquare eine Mehrheitsbeteiligung an Just Cash erworben, einem Fintech-Unternehmen, das traditionelle Geldautomaten mit dem Krypto-Bereich verbindet. „Durch die Nutzung der Millionen bestehender Geldautomaten auf der ganzen Welt können wir jetzt die Lücke schließen und neuen Benutzern die einfachste und vertrauteste Erfahrung beim Kauf von Kryptowährungen bieten“, sagte Coinsquare’s CEO Cole Diamond dem Bitcoin Magazine.

Kryptomärkte werden Bitcoin Revival grün, Bitcoin erholt sich über 7.500 $

MARKT-AKTUALISIERUNG:Mittwoch, 27. November – Die Krypto-Märkte erholen sich weiter, wobei Bitcoin (BTC) Anzeichen einer Erholung zeigt, da es seinen Weg zurück über die 7.500 $-Marke findet.

Kryptowährungsmarkt Bitcoin Revival Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Bitcoin begann den Tag bei 7.190 $, zu Bitcoin Revival diesem Zeitpunkt fand die größte Krypto-Münze der Welt ein Intraday-Tief von 6.900 $, bevor sie wieder auf ihren aktuellen Handelspreis von 7.540 $ anstieg. Nach einer 24-Stunden-Achterbahn zeigt BTC für den Tag ein beeindruckendes Plus von mehr als 5%.

Bitcoins nächstes Ziel könnte 8.100 $ sein.Laut Cointelegraph-Mitarbeiter Horus Hughes könnte Bitcoin auf 7.800 $ und sogar bis zu 8.100 $ steigen, bevor die Münze auf einen signifikanten Überkopfwiderstand trifft. Hughes wies darauf hin, dass Bitcoin oberhalb der ehemaligen Unterstützung schließen musste, um den Widerstand bei 7.400 $ zu erhöhen, damit Bitcoin seinen Preis näher an den Widerstand von 7.800 $ herantreiben konnte.

Hughes fügte hinzu, dass es unwahrscheinlich erscheint, dass der Bitcoin-Preis wieder auf 5.000 $ fallen wird, aber dass es immer gut ist, zinsbullische und bearish Szenarien in Betracht zu ziehen. „Man möchte denken, dass ein Rückgang auf 5.500 $ vermieden wird, wenn Stiere den Preis über 7.300 $ und 6.700 $ halten können“, schrieb er.

Der Rohstoffhändler und Techniker Peter Brandt hatte zuvor seine Überzeugung geäußert, dass BTC Monate damit verbringen könnte, bei 5.500 $ zu handeln, bevor es sich erholt.

In der Zwischenzeit handelt Ether (ETH) weiterhin synchron mit BTC. Die Top-Altcoin prallte von ihrem Tagestief von 143 $ ab, bevor sie auf ihren aktuellen Handelspreis von rund 154 $ pro Münze anstieg. Äther weist zum Zeitpunkt der Presse einen moderaten Anstieg von etwa 3,3% auf.

Der Cointelegraph-Autor Rakesh Upadhyay sagte, dass, wenn die Bullen den Preis von Ether über 151,83 $ treiben können, die Münze an Dynamik gewinnen und möglicherweise Handelsniveaus um die 173 $-Preisgrenze sehen wird.
XRP, die drittgrößte Münze nach Marktkapitalisierung, folgt ebenfalls dem heutigen Trend und liegt derzeit bei 0,225 $, was einem Plus von mehr als 2% für den Tag entspricht. Aber die Münze sieht schwach aus, wobei ein Händler so weit geht, dass er voraussagt, dass die Münze bis Februar 2020 Null erreichen könnte.

Die 20 besten Münzen werden weiterhin im grünen Bereich gehandelt

Die Mehrheit der 20 wichtigsten Münzen zeigt weiterhin Anzeichen einer Erholung, wobei Monero (XMR) mit einem Anstieg von mehr als 8% für diesen Tag die Führung übernimmt. Es folgen Cardano (ADA) und Tron (TRX) mit einem Plus von rund 6,7% bzw. 5%.

Bitcoin Revival Geld

Chainlink (LINK) ist die einzige der 20 besten Münzen, die heute einen Verlust von 2% zu verzeichnen hat.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt derzeit bei rund 204,7 Milliarden US-Dollar, wobei Bitcoin 66,6% der Gesamtmenge ausmacht.